18. Oktober 2019

Ich liebe Dich (2000)

Ich liebe Dich! Wie oft gesagt?
Ich liebe Dich! Wie oft gedacht?
Ich liebe Dich! Ich weiß es nicht!
Ich liebe Dich! Ich will’s auch nicht!

Ich liebe Dich! Was soll das denn?
Ich liebe Dich! Wofür der Stuss?
Ich liebe Dich! Weil ich wohl muss!
Ich liebe Dich! Gib mir ’nen Kuss!

Ich liebe Dich! Wohin gehst Du?
Ich liebe Dich! Warum denn nur?
Ich liebe Dich! Ich folge Dir!
Ich liebe Dich! Sei hier bei mir!

Ich liebe Dich und Deine Augen!
Ich liebe Dich und Dein Gesicht!
Ich liebe Dich und Deine Beine!
Ich liebe Dich! Ich liebe Dich!

Ich liebe Dich! Wir sind zusammen!
Ich liebe Dich! In meinem Traum!
Ich liebe Dich! Die Liebe ist
Ich liebe Dich! doch nur aus Schaum!

Liebe ist, wie soll ich’s sagen,
der Kampf der Männer und der Damen.
Am Ende, ja, da seh ich Licht!
Und mehr zu sagen, hab‘ ich nicht.

 

Anmerkung

Dies ist eines meiner ersten Gedichte (wie oben geschrieben aus 2000) und das, welches mir auch bis heute am Besten gefällt.
Es wurde zu Schulzeiten am Ende einer vergebenen Liebe als eigener Abschluss des Ganzen geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.